Unsere Schule - MPS Romrod

Die Mittelpunktschule liegt am nordöstlichen Stadtrand, eingebettet in Wiesen, direkt am Waldrand. Die Schülerinnen und Schüler kommen nicht nur aus Romrod, sondern werden auch mit dem Schulbus aus den umliegenden Ortschaften zur Schule gefahren (Zell, Billertshausen, Angenrod, Strebendorf, Nieder-Breidenbach, Ober-Breidenbach).

 

Ende der 60er Jahre wurde die Schule als Grund- und Hauptschule von der Jahrgangsstufe 1 bis 9 in Betrieb genommen. In den 80er Jahren wurde die Mittelpunktschule in eine Grundschule mit Förderstufe umgewandelt.

 

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist sie reine Grundschule mit zur Zeit etwa 110 Schülern in 7 Klassen.

 

Die Klassen in jedem Jahrgang sind in gegenüberliegenden Klassenräumen untergebracht, so dass die Lehrkräfte mit ihren Klassen während des Unterrichts kooperieren können.