TÜV Hessen Kids in Klasse 4

Zum Abschluss der Sachunterrichtseinheit "Elektrizität und Strom" wartete ein echtes Highlight auf die Kinder der 4. Klasse: Sie waren ausgelost worden und hatten mit freundlicher Unterstützung der OVAG eine Doppelstunde mit einem Mitarbeiter der TÜV Hessen Kids zum Thema gewonnen.

Kaum waren die ersten Werkzeuge verteilt, kam zur Neugier der Kinder Begeisterung. Da wurde sorgfältig das Material vorbereitet, eifrig gehämmert und schließlich aufmerksam geprüft. Alle hatten Spaß - und wer Spaß hat, begreift schneller. Beim Experimentieren erfuhren die Kinder, wie Widerstände und Leuchtdioden funktionieren. Die Kinder bauten nämlich ihr eigenes Stromprüfgerät. Besonders spannend für Kinder: Zum Bau wurden Materialien aus ihrer alltäglichen Umgebung benutzt. Die Kinder begriffen schnell und konnten ihre erworbenen Kenntnisse gleich unter Beweis stellen. Und bei Schwierigkeiten war der Tischpartner gleich zur Stelle. So mussten weder der Trainer von TÜV Hessen Kids, Herr Lazaar, noch die Lehrerin, Frau Schepp, häufig eingreifen.

Denn Kinder verstehen mehr, als die meisten Erwachsenen ihnen zutrauen.

Am Ende des Unterrichts hatte jeder Schüler sein eigenes Stromprüfgerät gebaut. Natürlich konnten die Kinder das Gerät anschließend auch mit nach Hause nehmen, um es ihren Eltern und Freunden stolz zu zeigen.

Fazit unserer Klasse: Zwei tolle Schulstunden, die leider viel zu schnell vergingen (übrigens auch für unsere Praktikantin Frau Spohr)!

 

Quellen: