Aktionstag: "Wandern" am 01.02.16

Am Montag nach den Halbjahreszeugnissen findet an der MPS immer ein "Aktionstag" statt. In diesem Jahr sollte eine Wanderung nach Zell mit Rückweg über die "Pfefferhöhe" stattfinden. Um neun Uhr machten sich alle Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen bei leichtem Nieselregen auf den Weg nach Zell. Dort warten bereits mehrere Mütter, die heißen Tee und Apfelsaft verteilten. Viele Eltern hatten auch Laugenbrezeln und Muffins als Stärkung vorbereitet. Da der Regen stärker wurde, musste der Rückweg leider kürzer ausfallen: Es ging direkt über den Radweg zurück in die Schule. Dort wartete unser Hausmeister Peter Hoffmann mit frisch gegrillten Bratwürstchen mit Ketchup oder Senf im Brötchen. Diese wurden durch den Erlös des Weihnachtsmarktes finanziert. So gestärkt gingen die Kinder noch einmal in ihre Klassenräume, um den Aktionstag ausklingen zu lassen.