So lecker- und dabei so gesund!

Als die Glocke um 10.45 Uhr zum Schulende klingelte, sah man auf dem Schulhof der MPS Romrod viele zufriedene und glückliche Gesichter. Das lag sicherlich daran, dass die Herbstferien an diesem Freitag begannen. Ein bisschen aber auch ganz bestimmt daran, dass in der letzten Stunde vor den Ferien wieder einmal in allen Klassen gemeinsam „gesund gefrühstückt“ wurde.

Während sich die Lehrkräfte um Milch und Brötchen gekümmert hatten, brachte jedes Kind etwas Gesundes für das Frühstück seiner Klasse mit. So kamen in allen Klassen bunte Buffets zustande, denen es an nichts mangelte. Neben Butter, Käse, Quark und Wurst gab es viel frisches Obst und Gemüse, aber auch gefüllte Eier, Laugengebäck und Muffins standen in einigen Klassen bereit.

Für viele Kinder war es ein ungewohntes Erlebnis, gemeinsam mit vielen anderen an einem großen Tisch zu sitzen und es sich beim Plausch mit dem Nachbarn so richtig schmecken zu lassen. Denn das, was früher in der Großfamilie selbstverständlich war, gehört heute nicht mehr bei allen Kindern zum Alltag. Erstaunt war auch so manche Lehrerin: Bei Schulschluss waren fast 250 Brötchen und 15 Liter Milch „verputzt“ worden.

Wie gut es an einem großen Tisch beim gemeinsamen Frühstück schmeckte, konnte auch Schulleiterin Bettina Sorg beim Rundgang beobachten. Sie wünschte allen Kindern und dem Kollegium schöne und erholsame Ferien.

 

Text: Schepp

Bilder: Schepp/ Rother