Schuljubiläum: 50 Jahre MPS

 

Die MPS Antrifttal feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Um auf diesen Anlass aufmerksam zu machen, findet in jedem Monat des Jubiläumsjahres eine besondere Aktion statt. Dabei soll das Jubiläumsjahr und die Zahl "50" nicht nur in der Schule gefeiert werden, sondern wir wollen auch anderen eine Freude machen...

 

Januar: 50 gute Wünsche

Die Klassen 1a und 1b gingen zum Rewe Markt in Romrod, zum Kindergarten und zur Stadtverwaltung und verteilten 50 selbstgebastelte Hände mit guten Wünschen und kleinen Lebensweisheiten an Passanten, Erzieherinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Wie auf den Bildern zu sehen ist, haben sich alle sehr darüber gefreut.

(Text/ Bilder: Trebert)

 

 

Februar: 50x-Staffeln

Unter dem Motto "gemeinsam sportlich aktiv" haben sich die Klassen im Februar in der Sporthalle versammelt. Eine musikalische Einstimmung eröffnete die bewegte Stunde. Die Schülerinnen und Schüler absolvierten im Anschluss Staffelläufe in verschiedenen Disziplinen. Jeweils 50x ging es von Bank zu Bank hin und her: hüpfend oder mit kleinem und großem Ball.

(Text: Rother, Bilder: Schepp)

März: „Mit 50 Cent Gutes tun“

Kurz vor den Osterferien haben die Kinder der dritten Klassen im Rahmen der März-Aktion „Mit 50 Cent Gutes tun“ Spenden für einen guten Zweck eingesammelt.

Es kam die stattliche Summe von 200 € zusammen, übrigens nicht nur in Form von 50 Cent-Münzen.

Am letzten Schultag überreichten die Klassensprecher der Klassen 3a und 3b Marlon Diemer, Luca Kaksch und Aline Schäfer gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Miriam Jerabeck-Möller und Susanne Dietz die Spende den Mitarbeiterinnen des Alsfelder Tierheims.

Text: Dietz, Bilder: Dietz/ Schepp

April: Tulpenbeet im Eingangsbereich

Seit 2010 beteiligt sich die Mittelpunktschule „Antrifttal“ in Romrod in jedem Jahr an der Benefizaktion „Tulpen für Brot“, die von einem saarländischen Lehrer vor einigen Jahren initiiert wurde und u.a. unter der Schirmherrschaft des Hessischen Kultusministeriums steht.

Die Schulen, die sich an dieser Aktion beteiligen, erhalten Tulpenzwiebeln, die sie gegen eine Spende abgeben. Der Erlös aus dieser Spendenaktion kommt verschiedenen Hilfsprojekten auf der ganzen Welt zugute u. a. der Dt. Welthungerhilfe und der Dt. Kinderkrebshilfe und unterstützt so bedürftige Kinder (siehe auch www.tulpenfuerbrot.de ).

 

Im vergangenen Herbst haben die Kinder der Schulgarten-AG anlässlich des 50jährigen Schuljubiläums ein Tulpenbeet angelegt und die Blumenzwiebeln, die nicht durch die Spendenaktion ausgegeben wurden, in Form einer großen „50“ in die Erde gebracht.

Mit Spannung wurde die Entwicklung der Pflanzen beobachtet.

Endlich ist es nun soweit: Die Tulpen stehen in wunderschöner Blüte und schmücken den Eingangsbereich des Schulgeländes.

Um auch mit diesen Tulpenzwiebeln noch den guten Zweck zu unterstützen, kann man gegen eine Spende eine Patenschaft für eine Tulpenzwiebel übernehmen. Diese wird den Paten nach dem Abblühen und Einziehen vor den Sommerferien übergeben.

Text/ Bilder: Dietz

Es waren viele liebvoll gestaltete Glückwünsche, die am 18. Mai anlässlich des Jubiläumsjahres der MPS in den Himmel flogen. Immer zwei Kinder hatten für die Schule eine kleine Glückwunschkarte gestaltet. Im Anschluss an die Bundesjugendspiele versammelten sich alle Kinder auf dem Sportplatz der MPS, sangen der Schule ein kleines Geburtstagsständchen und ließen anschließend die Luftballons fliegen, die unser Hausmeister, Herr Hoffmann, bereits mit Helium gefüllt hatte. Der Glückwunsch eines Kindes brachte es auf den Punkt: "Ich wünsche dir, dass die Kinder in 100 Jahren auch so viel Spaß haben wie wir!"

 

Text: Schepp

Bilder: Schepp/ Schmidt

Im Mai werden außerdem ein neues Spielgerät und eine neue Sitzgelegenheit auf dem Schulhof errichtet. Jetzt kann der Unterricht im Sommer auch einmal draußen stattfinden. Wir danken der Stadt Romrod, unserem Hausmeister Herr Hoffmann und seinem Mitarbeiter Hans-Jürgen Ziegler für die Unterstützung.

Im Juni ist eine große Jubiläumswoche geplant:

Vom 11. bis zum 15.06.18 gastiert ein Mitmachzirkus an unserer Schule. Alle Kinder werden zu Artisten und wir feiern unser Jubiläum mit einer großen Vorführung.

Am 16.06.18 stellt sich die MPS an einem "Tag der offenen Tür" vor. Auch hier kommt das Feiern und Mitmachen nicht zu kurz.