Mehr Internetkompetenz an Hessens Schulen: MPS Antrifttal in Romrod ausgezeichnet!

„Der Umgang mit dem Internet ist eine der Schlüsselqualifikationen in unserer digitalen Gesellschaft“, betont Andreas Lenz, der Präsident der Hessischen Lehrkräfteakademie beim Medientag in Frankfurt. Hier wurde die Romröder Grundschule als eine von 129 hessischen Schulen mit dem „Internet-ABC-Siegel 2018“ ausgezeichnet. Das Siegel erhalten Schulen, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Die Qualifizierung umfasste die Fortbildung der Lehrkräfte, die Durchführung einer entsprechenden Unterrichtseinheit in Klasse 4 zur Förderung der Internetkompetenz und einen Eltern-Kind-Nachmittag, der gemeinsam mit dem Verein „Blickwechsel e.V.“ durchgeführt wurde.

Besonders stolz ist die kleine Romröder Grundschule, dass ihre Arbeit im Bereich Medienkompetenz den Ausbildern besonders positiv auffiel, so dass die IT- Beauftragte der Schule, Brigitte Schepp, während des Medientages zu einem kleinen Interview gebeten wurde. Im Anschluss überreichten Andreas Lenz und Winfried Engel (Versammlungsvorsitzender der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien- LPR Hessen) das Siegel an die Initiatorin des Projekts.  

 

Text: Schepp

Bilder: Gumz