Lebendiger Adventskalender

Das 14. Türchen dieses besonderen Adventskalenders öffneten der Elternverein "Betreuende Grundschule", der Elternbeirat und die Schulgemeinde am Freitag, 14.12.18, um 18 Uhr an der MPS. Zum ersten Mal nahm die Grundschule an der Aktion des Mehrgenerationenhauses Romrod auf dem Schulhof teil. Schulleiterin Bettina Sorg konnte viele Gäste begrüßen, die gespannt auf die Präsentationen der Kinder warteten. Die Gitarren AG spielte "Jingle Bells". Die Klasse 3a trug das Gedicht "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss vor. Die Kinder der 4a hatten unter Leitung von Pfarrerin Dorothee Tullius ein Krippenspiel eingeübt. Danach sangen die Kinder der 4b das Lied "Eine Kerze leuchtet weit", begleitet von Konrad Faubel auf der Blockflöte. Abschließend spendete Frau Tullius den Segen. Noch eine ganze Weile blieben viele Gäste und ließen den gelungenen Abend bei heißem Orangen- oder Apfelsaft und "Schmalzbroten" oder Stollen und anderen Leckereien an den wärmenden Feuerkörben ausklingen.

 

Text/ Bilder: Schepp